9TRAINS

Counter
Kontakt
YOU TUBE
Gästebuch
Home
=> Görlitz - Hoyerswerda
=> Horka - Weglinec
=> Görlitz - Cottbus
=> Spezialthemen
KBS--- Horka - Weglinec

Die "Schlesische Gütermagistrale" - wie sie damals hieß - ist eine 1874 gegründete Güterzugstrecke, die von Horka nach Weglinec (Kohlfurth) führt. Sie ist eine Stichstrecke der KBS 229  (siehe http://9trains.de.tl/G.oe.rlitz-_-Hoyerswerda.htm ). Das Besondere: Die komplette Streckeninfrastruktur ist noch aus Reichsbahnzeiten. Die Bahnanlage ist sehr umfangreich. Nur wenige Gleise sind verwachsen. Meistens fahren Koksgüterzüge aus Polen über die KBS 229 nach Boxberg.

Horka GBF
Wer gerne alte, qualmende Dieselloks zusammen mit der Mechanischen Stellwerkstechnik erleben will, der ist hier völlig richtig. Hier gibt es immer etwas interessantes zu filmen. Bis in die neunziger Jahre gab es hier sogar noch Personenverkehr und sehr viel mehr Güteranlagen als heute. Die Strecke Horka - Weglinec (Kohlfurth) war, wie auch die restliche Horka-Schiene, zweigleisig. Da die Horka-Schiene ab Klitten gesperrt ist, werden die Güterzüge über ein vor kurzem modernisiertes Umleitgleis auf die Strecke Görlitz-Cottbus geleitet. Übrigends war Horka damals eines der größten Güterbahnhöfe Ostdeutschlands. Es folgen Bilder von verschiedenen Orten im Bereich des GBF Horka, die immer wieder aktualisiert werden.


Umleitgleis (Bahnhofseinfahrt aus Cottbus)
Wie schon oben erwähnt, wird das Umleitgleis zur Zeit rege befahren, da (fast) alle Güterzuge nach Cottbus (also über das Umleitgleis auf die Personenzugstrecke Görlitz-Cottbus) umgeleitet werden. Es wurde vor kurzen modernisiert. An diesem Gleis befindet sich auch ein Bahnübergang, der vom Stellwerk des Personenbahnhofes Horka bedient wird.


Umfahrgleis und Stellwerk


BR 363 der PRESS befährt das Umleitgleis Horka


BR 232 befährt das Umleitgleis Horka




Stellwerk B2
Das Stellwerk B2 liegt auf der westlichen Seite des Güterbahnhofes. Es regelt einen Bahnübergang und die gesamte Bahnhofseinfahrt / Ausfahrt nach / von Hoyerswerda und Cottbus.


Stellwerk "B2"


BR 232 passiert das Stellwerk B2 in Horka


Voith Maxima 30 CC passiert das Stellwerk B2 in Horka


PKP SU 46 passiert das Stellwerk B2 in Horka, da sie den Zug wechselt


BR 232 (altbelüftet!!!) passiert das Stellwerk B2 in Horka


Voith Maxima 30 CC passiert das Stellwerk B2 in Horka, da sie ihren Zug wechselt


BR 232 (mit "Hollandlatz") passiert das Stellwerk B2 in Horka (Ein großes Dankeschön an "KBS510", der dieses Bild freundlicher Weise zur Verfügung gestellt hat!!!)



BR 253 der PRESS beim Zugumlauf ihres Holzzuges


Class 66 passiert das Stellwerk B2 in Horka



2 Loks der Baureihe V100 abgestellt in Horka GBF

Auf dem Güterbahnhof
Der Güterbahnhof besitzt 11 durchgehende Gleise und diverse Stumpfgleise. Er ist teil der ehemaligen Schlesischen Gütermagistrale. Damals, zu DDR-Zeiten, war Horka einer der größten Güterbahnhöfe Ostdeutschlands. Bis auf die Vorsignale ist die Signaltechnik komplett mechanisch. Heute werden in Horka nur noch die Lokomotiven getauscht.



Überblick GBF Horka


Überblick GBF Horka


Überblick GBF Horka


Formsignalgruppe im GBF Horka


Voith Maxima abgestellt im GBF Horka


BR 232 abgestellt im GBF Horka


2x BR 232 im GBF Horka


BR 242 abgestellt im GBF Horka



BR 232 steht in den Startlöchern...

Abstellgleise
In Horka gibt es Umfangreiche Abstellgleise, auf denen Loks öfter pausieren.


Lokzug, bestehend aus 4 Loks der BR 232 abgestellt in Horka GBF


Lokzug, bestehend aus 2 Loks der BR 232 (die vordere ist altbelüftet) abgestellt in Horka GBF


BR 232 abgestellt in Horka GBF


BR 363 der PRESS abgestellt in Horka GBF


BR 232 der MEG abgestellt in Horka GBF 


BR 232 der MEG abgestellt in Horka GBF

Stellwerk B1
Das Stellwerk B1 ist das zweite Stellwerk, neben B2. Es liegt auf der Ostseite des Bahnhofes. Alle Signale, Bahnübergänge und Weichen werden von diesen Stellwerk bedient.


Stellwerk B1 in Horka


Stellwerk B2 und PKP SU 46


PKP SU 46 abgestellt im GBF Horka


BR 232 passiert das Stellwerk B1 in Horka, da sie auf einem Abstellgleis fährt


BR 232 passiert das Stellwerk B1 in Horka, da sie auf einem Abstellgleis fährt


PKP SU 46 passiert das Stellwerk B1, da sie ihren Zug wechselt


PKP SU 46 abfahrbereit in Horka GBF

Auf offener Strecke (nach Polen)
Der Schienenstrang zwischen Horka und Weglinec (eigendlich nur Horka-Grenze) ist zur Zeit eingleisig und nicht elektrifiziert. Bis zum 2. Krieg lagen hier sogar 2 Gleise. Ca. 1 KM vom Bahnhof entfernt liegt ein unbeschrankter Bahnübergang, neben dem das ehemalige Bahnhofsgebäude des Bahnhofes Biehain liegt.



PKP SU 46 auf offener Strecke kurz vor Horka (also Biehain)


PKP SU 46 beschleunigt ihren Zug nach Weglinec (Kohlfurth)


PKP SU 46 wartet am Esig von Horka GBF

(c) 2012 9TRAINS by Kilian S.. Alle Dateien auf dieser Seite dürfen nur für private Zwecke genutzt werden. Raubkopieen und / oder ähnliches sind untersagt!!! Diese Seite ist nur ein Hobby-Projekt mit dem Ziel, diese wunderschöne Strecke bildlich festzuhalten. Außerdem handelt es sich hier um völlig unprofessionelle Bilder bzw. Auszüge aus dem Videos!

3977 Besucher
Sehr geerte Besucher, ich begrüße sie auf www.9TRAINS.de.tl. Hier dreht sich alles um die Horka-Schiene. Sie finden hier sehr viele völlig unprofessionelle Bilder, die diese wunderschöne Eisenbahnstrecke in Erinnerung behalten sollen. Viel Spaß beim Stöbern!
Diese Webseite wurde kostenlos mit Homepage-Baukasten.de erstellt. Willst du auch eine eigene Webseite?
Gratis anmelden